Posts Tagged ‘Computer’

Offline

Donnerstag, September 24th, 2015

Heute verlasse ich ICQ.

Es ist eines der Programme, die ich insgesamt am längsten installiert hatte. Ich habe noch eine 8-stellige Nummer. Zu Abi-Zeiten habe ich den Messenger rege genutzt und auch danach noch regelmässig. Wahrscheinlich hänge ich aus diesen Gründen irgendwie an diesem Programm.

Die besten Zeiten von ICQ sind lange vorbei. Gruppenchats waren um das Jahr 2000 noch sehr ungewöhnlich. Aber ICQ hat danach stark abgebaut und es ist eine Werbeschleuder daraus geworden. Inzwischen sind nur noch eine Handvoll meiner Kontakt auf ICQ. Und das wahrscheinlich ebenso aus Gewohnheit wie ich.

Ab sofort ist meiner neuer Status daher offline.

HowTo: Thunderbird und Google Calender

Samstag, April 14th, 2012

Es wird mal wieder Zeit für einen Erfahrungsbericht. Als Nutzer von Thunderbird und Google Calender war mein Ziel, dass ich Einladungen, die ich per Mail bekomme, möglichst einfach in meinen Kalender eintragen kann. Mein erster Gedanke war, dass das keine allzu exotische Anwendung sein sollte, die sicher einfach funktioniert. Leider ist das, wie so oft bei Software von verschiedenen Herstellern, nicht der Fall. Es hat mich einige Zeit gekostet herauszufinden, wie es funktioniert.

  • Schritt 1: Thunderbird Add-on „Lightning“ installieren
  • Schritt 3: Trotz der Empfehlungen CalDAV nicht zu nutzen, z. B. im Mozilla Wiki, funktioniert die Übernahme von Einladungen per Mail in den Google Calender auf meinem Rechner nur mit CalDAV
  • Schritt 4: Die Anleitung von Google für Mozilla Sunbird verwenden und in der Kalenderansicht in Thunderbird umsetzen. Getestet habe ich die Anleitung nur mit dem „primary calendar“ bei Google
  • Schritt 5: Sich darüber freuen, dass man Termineinladungen per Mail annehmen oder ablehnen kann!

HowTo: iTunes-Mediathek im Netzwerk verwenden

Dienstag, Oktober 4th, 2011

Nach längerer Recherche im Internet habe ich herausgefunden, wie man unter Windoes die Mediathek von iTunes in einem beliebigen Ordner, auch im Netzwerk, nutzt. Shift gedrückt halten, iTunes starten und abwarten bis ein Auswahlfenster für die Mediathek erscheint. Eine bestehende Mediathek kann man vorher manuell an den gewünschten Ort kopieren.

HowTo: Shutdown Task

Donnerstag, Juli 29th, 2010

Mein Computer sollte sich jeden Tag automatisch abschalten. Dazu habe ich im Internet recherchiert und diverse, recht aufwendige, sehr komplizierte oder teure Lösungen gefunden. Irgendwann bin ich auf eine recht einfache, in Windows bereits enthaltene Lösung gestossen, die sich bei mir bestens bewährt hat:

-> Systemsteuerung -> Geplante Tasks -> Geplanten Task hinzufügen

Es startet ein relativ selbsterklärender Assistent. Wenn man will, kann man bei der Auswahl des auszuführenden Programms auf die Schaltfläche „Durchsuchen“ klicken und sich bis zur unten angegebenen „shutdown.exe“ durchhangeln. Es klappt aber auch mit der Auswahl irgendeines beliebigen Programms. Alle anderen Dialoge klickt man durch bis man fertig ist. Der angelegte Task erscheint unter

-> Systemsteuerung -> Geplante Tasks

Den neuen Task anklicken (oder Rechtsklick und Eigenschaften auswählen). Im Reiter „Task“ gibt man unter „Ausführen“ die folgende Zeile ein:

C:\WINDOWS\system32\shutdown.exe -s -f -t 0

Bei „Ausführen in“ muss stehen: C:\WINDOWS\system32

Jetzt kann man im Reiter „Zeitplan“ noch einmal einstellen, wann genau der Rechner heruntergefahren werden soll. Fertig!

(Getestet mit Windows Home Server)